Predigtreihe Mutgeschichten

Überforderung, Ohnmacht, Depression, Aktivismus – das sind einige Reflexe, die bei vielen Menschen gerade ausgelöst werden. Die Vielzahl an Problemen, Warnungen, moralischen Appellen und negativen Prognosen treiben uns um. Erlebe ich im persönlichen Alltag auch Nichtgelingen, Niederlagen, Rückschläge hat der Geist der Entmutigung schnell zusätzliches Futter. Das macht auch vor Christen nicht halt. Aber was ändert sich, wenn Jesus Christus ins Spiel kommt? Gibt es gute Gründe trotz allem fröhlich und zuversichtlich durch das Leben zu gehen und es anzupacken? Darüber wollen wir in einer Reihe von Gottesdiensten an Hand biblischer „Mutgeschichten“ und Texte nachdenken.

Aktuell geplant:

11.9. VOM GEIST DER ZUVERSICHT
02.10. VOM BUNKERN UND LOSLASSEN
16.10. VOM TRAGFÄHIGEN GOTT
23.10. MUT IN TURBULENTEN ZEITEN (Mit ERF Vorstandschef Dr. Jörg Dechert)
06.11. VOM AUFSTAND GEGEN DIE ANGST
13.11. VOM HEILSAMEN RISIKO SICH ZU BLAMIEREN
20.11. VOM TOD UND SEINER ÜBERWINDUNG